100% sichere Flanschverbindungen

Die VDI-Richtlinie 2290 stellt an Flanschverbindungen hohe Anforderungen. Sie umfasst Metallflansche und Flanschverbindungen in Rohrleitungen, an Apparaten und Armaturen, insbesondere der chemischen und petrochemischen Industrie. Die Richtlinie beurteilt die technische Dichtheit von Flanschverbindungen und präzisiert zugleich die Vorgaben aus der TA Luft. Die mindert diffuse Emissionen und schont die Umwelt. 

Die Umsetzung der VDI-Richtlinie 2290 stellt viele vor einer Herausforderung. Mit dem Solution Set erhalten Sie die Lösung, die Sie bei der Umsetzung der Vorgaben unterstützt. Undichte Flanschen gehören damit der Vergangenheit an. In Kooperation mit unserem Fachpartner AMTEC ­– Spezialist für Überwachungsmessungen, Ermüdungsüberwachung und Integritätsnachweise ­– bieten wir einen Komplettservice, der Sie beim Auslegen von Flaschenverbindungen unterstützt.

    Das Servicepaket beinhaltet: 

    • Mutttern 
    • Scheiben
    • Dichtungen
    • Auslegung
    • Anleitungen für das Anzugsverfahren
    • Montagedokumentation
    Kontakt

    Wir beraten Sie gerne.

    Nehmen Sie direkten Kontakt zu uns auf.

    * Pflichtfelder